Das iPORT LAUNCH System besteht aus einer Lade-/Dockingstation für die Wandmontage (Wall Station) oder dem Tischgerät (Base Station) sowie dem Case. Das Case dient dem iPad als Schutzhülle und bildet rückseitig die Ladeverbindung mit der Wall Station oder der Base Station. Es wird magnetisch an der Wall- oder Base Station gehalten und ist dort um 360° drehbar. Die Ladefunktion erfolgt induktiv, es sind keine freiliegenden Strom führende Kontakte vorhanden. Durch das aktuelle Apple Betriebssystem iOS mit WiFi-Sync iTunes/iCloud /iTunes Match und AIRplay muss das iPad nicht mehr aus dem Case entnommen werden. Kabelverbindungen mit dem iPad sind fast nicht mehr notwendig. In dem seltenen Fall lässt sich über den Mini-USB Anschluss am Case dennoch eine Kabelverbindung mit einem PC herstellen.